Pallanza Hotels | Das Kloster Santa Caterina del Sasso
17982
single,single-portfolio_page,postid-17982,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Das Kloster Santa Caterina del Sasso

L'Eremo di Santa Caterina

About This Project

Das Kloster Santa Caterina del Sasso gehört unbestritten zu den schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten der lombardischen Seeseite.

Es steht zwischen Arolo und Reno auf einem Felsvorsprung über dem Lago Maggiore und ist sowohl per Schiff als auch mit dem Auto erreichbar. Lässt sich vom Wasser aus der Konvent selbst am besten betrachten, so ergibt sich beim Hinuntersteigen der vielen Stufen vom oberhalb des Klosters gelegenen Parkplatz ein wunderbarer Blick auf den See.

Laut Legende befand sich an der Stelle des heutigen Konvents ab Ende des 12. Jh. zunächst eine Einsiedelei, die von dem einst reichen Händler Alberto Besozzi infolge eines Gelübdes bewohnt wurde. Als gesichert gilt dagegen, dass sich die Dominikaner zu Beginn des 13. Jh. hier niederließen und ein kleines Kloster nebst Oratorium errichteten.

Mit der Zeit folgten weitere Ordensgemeinschaften, ebenso wurden bauliche sowie künstlerische Veränderungen und Erweiterungen vorgenommen. Nachdem die Eigentumsrechte an dem Kloster im 19. Jh. an die umliegenden Pfarrkirchen aufgeteilt wurden, öffnete die Anlage ab 1920 nur noch gelegentlich ihre Pforten. Nach Jahren der Vernachlässigung ging der Konvent schließlich in den Besitz der Provinz Varese über. Sie ließ ihn restaurieren und schenkte dem östlichen Ufer des Lago Maggiore auf diese Weise ein wahres Schmuckstück.

www.santacaterinadelsasso.com

Borromäische Inseln
Exkursionen
L'isola Bella nel Golfo Borromeo
Alessi
Shopping
Prodotti di design prodotti da Alessi